Die Zweite auf dem Zweiten

Perspektivteam der Kunstturnerinnen schafft den Silberrang in der Landesliga 4

Quadath-Ichendorf. Als Aufsteiger sichtert sich die 2. Mannschaft des Kunsturnstützpunktes den 2. Platz im Eröffnungswettkampf der diesjährigen Landesliga 4.
Dieser Erfolg war etwas überraschend angesichts der starken Konkurrenz, aber nicht minder verdient und deshalb umso schöner. Als jüngstes Team der Landesliga trumpften die jungen Wilden mit sehr exakt ausgeführten Übungen an allen Geräten auf. Besonderes beeindruckend verlief das Balkenturnen. Der sonst als gerne ‚Zittergerät‘ gefürchtete Durchgang wurde zum Highlight des Wettkampfs der Brander Mädels.
Alle waren sich einig: Auf dem Podium stehen macht sehr viel Spaß! Also lautet die Devise: Übungen verbesseren und ausbauen, um beim nächsten Wettkampf Mitte Mai vielleicht wieder auf dem Treppchen zu landen. Dann könnte der Chronist titeln: „Die Zweite zwei Mal auf dem Zweiten!“...

Team:IMG 20190320 WA0006